Kombitherme

Die Kombitherme ist in einem Gerät kombiniert Heizungsgerät und Gas-Durchlauferhitzer. Sie sorgt bei Bedarf für Wärme im Haus und jederzeit für fließend warmes Wasser. Typisches Merkmal einer Therme ist der geringe Wasserinhalt des Wärmetauschers (weniger als 0,13 Liter pro kW Heizleistung). Das spart Platz und ermöglicht sehr kurze Ansprechzeiten.

« Back to Glossary Index

Schreibe einen Kommentar